Corona heißt: Krone richten, weiter im Text!

Sitzende Buddhas in einer Reihe

Corona tut weh, richtig weh: Nicht nur physisch, wenn das Virus einen erwischt hat, sondern auch monetär. Viele Unternehmen müssen mit sehr deutlichen Einbußen rechnen, Arbeitsplätze sind vielleicht sogar in Gefahr und manche geraten definitiv in Existenznöte: Ja, es ist so, wie es eine Kollegin von mir ausgedrückt hat: Corona sucks. Es gibt für die … Mehr lesen

Eiskalt erwischt – Ups and Downs im Januar

Im Januar ist die Rose im Eisblock

Im Januar herrscht keine Hochstimmung – dieser Monat hat es nämlich in sich: Bei vielen steht er für diese Schlagworte: Januarloch, Jammertal, Motivationstief, eiskalt, Deprimonat – oder für die ersten Vorsätze, die nicht eingehalten werden. Die Stimmung entspricht scheinbar der Wetterlage im Januar – frostig, windig, starr. Erst jetzt fällt mir auf, dass die Worte, … Mehr lesen

Nach dem Endspurt ist vor dem Neustart: erholt ins neue Jahr!

Neustart

Hoffnung auf den Neustart nach der für viele stressigen Vorweihnachtszeit: Wer möchte das nicht – vieles anders machen im neuen Jahr. Wer tut das nicht – für sich gute Vorsätze formulieren oder seine Jahresplanung mit dem Ziel gestalten, dass alles besser wird? Mit diesen oder ähnlichen Gedanken verabschieden viele Menschen das alte Jahr und stürzen … Mehr lesen

Vorweihnachtszeit und Stress – don’t let it be!

Gegen den Stress

Es ist wieder soweit – die Vorweihnachtszeit ist da:  Die Weihnachtsmärkte in den verschiedenen Stadtteilen öffnen nach und nach, der Nachbar hat schon die Weihnachtsbeleuchtung angebracht – wie immer vor dem ersten Adventswochenende – und zahlreiche Termine für Weihnachtskonzerte, Adventsbasare und Spendenaktionen in den Schulen der drei Kinder flattern ins Haus. Darüber hinaus stehen diese … Mehr lesen

#fragdenyogi: Gabriela Bozic über die Sprache, ihren Unterrichtstil und Yoga im Alltag

Gabriela Bozic mit ihrem Sohn

Sprache und Yoga sind eng miteinander verwoben, das wissen Yogalehrer: Denn über die Stimme und die verbalen Anweisungen leiten sie ihre Schüler dazu an, Haltungen zu erspüren und dadurch sich selbst besser kennen zu lernen. Mit Gabriela Bozic, Jivamukti-Yogalehrerin und Sprachwissenschaftlerin, habe ich mich darüber unterhalten: Wie fühlt sich Yoga in den verschiedenen Sprachen an, … Mehr lesen

Good bye darkness, hello sunshine: Trauer und Yoga

Hello sunshine

Trauer und Yoga: Nenn’ es Schicksal, Gottes Fügung oder den Willen des Universums – wenn urplötzlich ein geliebter Mensch von uns geht, ist das sehr schwer zu ertragen. Ganz besonders dann, wenn es in jungen Jahren passiert, hadern wir mit allem – mit Gott, der Welt und unserer Beziehung zum Verstorbenen. Nie ist der Zeitpunkt … Mehr lesen

Trigger: Was triggert dich und wie gehst du damit um?

In diesem Beitrag geht es um Trigger – Triggerpunkte, Triggererlebnisse, Triggererfahrungen, im Job, im Alltag, in unserem Sein. Darum, wie sie uns beeinflussen, wie wir mit ihnen umgehen können und was die Yogaphilosophie dazu sagt. Kennst du deine Trigger? Falls nicht, mach sie dir bewusst! Das englische Wort „trigger“ bedeutet Auslöser und bezeichnet Situationen, Erlebnisse, … Mehr lesen